Nachhilfe

Nach Been­di­gung der Über­mit­tags­be­treu­ung folgt das Ange­bot der Nach­hilfe in den drei Haupt­fä­chern: Mathe, Deutsch und Englisch. Diese werden an unter­schied­li­chen Tagen in der Woche ange­bo­ten. Auch hier werden nach Möglich­keit nur geringe Beiträge erho­ben. Bild FSE NachhilfeDiese Ange­bote werden stark frequen­tiert und ist momen­tan nicht wegzu­den­ken. Wir stel­len seit eini­ger Zeit fest, dass wir immer mehr Kinder in unse­rer Einrich­tung mit extre­men Proble­men in Schule und Fami­lie zurecht­kom­men müssen. Es sind so viele, wie schon jahre­lang nicht mehr! Für die Fächer Deutsch, Mathe­ma­tik, Englisch und Spanisch gibt es die Möglich­keit eine Einzel- oder Grup­pen­för­de­rung auszu­ma­chen. Dafür stehen, je nach Alter, Ober­stu­fen­schü­ler oder Studen­ten zur Verfü­gung. Die Ober­stu­fen­schü­ler orien­tie­ren sich an ihren Leis­tungs­kur­sen und die Studen­ten sind in der Ausbil­dung zum Lehrer mit bestimm­ter Sprach- oder Fachrichtung.

Pro Monat fällt eine geringe Gebühr, die sich nach der Grup­pen­stärke rich­tet. Die Gebühr ist zu Beginn des Monats zu zahlen. Es besteht keine Vertrags­pflicht für mehrere Monate und somit auch keine Kündi­gungs­frist. Es können Anträge über das Bildungs- und Teil­ha­be­pa­ket gestellt werden.

Bei Inter­esse an dem Ange­bot der Nach­hilfe, meldet Euch einfach bei uns. Entwe­der nutzte das Kontakt­for­mu­lar oder ruf uns an. Gerne stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Seite.